|Lolita time|
[Navigate]
heroe[s] online

|Lolita time|
|about|
|Hinterlassenschaft|
|contact me|
|Long gone|
|Spanner|

[Lolita]
*mood: bier und zigaretten. guuut
*music: indie musik
|pretty|

[Perversion]
|Alltag|
|Fotografie|
|Poesie|

[Erwähnenswertes]
|Literatur
|Film

Szene 1 - Spiegelung der Seele.

und wie du heute wieder aussiehst. raugesputzt.
na für wen hast du dich denn so hübsch gemacht?
so wunder wunderhübsch, mit deinen schwarzen augen und den geschwungenen wimpern, den rosenroten lippen die du so süsslich spitzt. was hast du heute denn noch vorß sag für wen hast du dich so hübsch gemacht?
für wen hast du dir dein gesicht so angemalt, so lächerlich mondän.
Du siehst 20 jahre älter aus mit deinen feuerroten lippen, mit deinen dunklen augen die deine augenringe unterstreichen. War die nacht schon wieder lang? So wie immer.
So hübsch, und unbeschreiblich hässlich bist du. Unsagbar hässlich mit deinem angemalten gesicht, deinem faltenrock und dieser grauenvollen bluse. Wie kann man nur so hässlich sein?
Und du denkst wirklich du seist hübsch? hättest was aus dir gemacht. da kann ich nur über dich lachen.
Dieses verkleiden wird dir auch nicht helfen, denn du bist und bleibst der gleiche mensch, das gleiche innere. Das gleiche hässliche das du immer schon warst und immer sein wirst. du bist hässlich und all dieser maskerade. was willst du darstellen? was willst du sein?
etwas das du nie sein wirst, weil dir alles dazu fehlt. Hässlich.
die falschen haare, das falsche lächeln. was ist an dir denn echt?
sag mir was?

der unmut über die welt und das lügen und betrügen. das nicht sein wer du bist und nicht sein können wer du willst. das irgenwer sein und in der luft schweben, da niergendwo hingehören und niergendwo sein. nie und nimmer jemand sein.
lug, trug, schein.

du bist ich und ich bin du.
wir sind doch alle wir.
gefallene engel ohne gelocktem haar.
gefallene engel, ohne das wir jemals welche warn.
wir sind alle niemand.
ein kollektiv des nichts seins.
kommt, vereint euch, wir sind alle der abklatsch unserer seifenblasen träume.

Träume?  Träume? Träume!
nichts als Schäume!
nichts, nur nichts.
nur ein Spiegel. Eine Reflexion.

5.5.09 13:49


Gratis bloggen bei
myblog.de