|Lolita time|
[Navigate]
heroe[s] online

|Lolita time|
|about|
|Hinterlassenschaft|
|contact me|
|Long gone|
|Spanner|

[Lolita]
*mood: bier und zigaretten. guuut
*music: indie musik
|pretty|

[Perversion]
|Alltag|
|Fotografie|
|Poesie|

[Erwähnenswertes]
|Literatur
|Film

rainy days

Manchmal wäscht der Regen ales weg, alles schlecht. Alles was in einem tobt und bebt, und was einen beherrscht und erstarren lässt. Manchmal, aber nur manchmal wäscht der Regen all das weg. und man ist frei.

Manchmal aber regnet es, und anderes nimmt das kühle nass mit sich. Die gute Laune, die freude die Sonne, im Herzen. Manchmal wäscht der Regen alles weg, und man ist leer.

Heute hat der Regen die Sonne verdrängt.
& die Sonne kommt nicht mehr.
nicht mehr heute,
aber vielleicht morgen.

17.4.09 09:52


liar liar liar

Du sagst du magst mich.
Ach wirklich?
Lügst du dich selbst an, oder mich? oder uns beide.

aber keine Sorge, ich bin noch viel schlimmer.
Denn ich lüge nicht nur dich und mich an, sondern auch die ganze Welt herum.

Ich kann nicht Ja sagen und auch nicht nein. immer kommen nur Ausreden hervor, ich muss dies und jenes noch erledigen, ich habe so viel arbeit, ach du weißt schon, keine zeit, ich brauche ein paar stunden für mich alleine.
stunden?
eine erbärmliche Lüge.
Es sind Tage, Tage der unzerstörbaren Einsamkeit, der Isolierung. Und ich kann aus meinem Ausregengeflecht nicht ausbrechen. nicht raus aus dem Lügengerüst, denn dann müsste ich mir eingestehen das ich versagt habe. Auf ganzer Linie. Ich habe alte Freunde fallen lassen, hab mich einfach nicht mehr gemeldet. Ich gaukle den präsenten Menschen tagtäglich etwas vor.
"du siehst so traurig aus heute" - "ne alles super, wie gehts dir, wie war dein tag"
warum kann ich nicht einfach mal ehrlich sein. "ja, ich bin traurig und mir gehts beschissen." denn so ist es und nicht anders.
Warum kann ich nicht über mich reden, über MEIN Leben, warum spreche ich immer nur von meinen Erfolgen, davon das alles super läuft, das ich alles super hinbekomme und ich ja ach so viel zu tun habe.
Warum kann ich das alles nicht bei seite schieben und einfach mal über MICH sprechen. Darüber das ich mich wie die größte Versagerin fühle.
Obwohl ich, rein objektiv betrachtet, die einzige bin die alles auf die Reihe bekommt. Die alles mit Bravour und römisch eins meistert.

Immer stark sein, imemr die sein die alles regelt, die für 5 verschiedene Menschen denkt, die immer alles weiß und für jeden ein offenes Ohr hat.
Ich habe immer ein offenes Ohr für sie alle, und sie?
sie im grunde doch auch für mich, nicht wahr?
ich müsste einfach nur mal die Wahrheit sagen und sprechen.
Doch gott, das kann ich nicht.
Das kann ich ihnen doch nicht antun.

25.4.09 21:08


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de